Melden Sie sich im Netzwerk an und nehmen Sie an unseren Werkstätten und in unserer Online-Gruppe teil!

 

» Anmeldung


Synergiewerkstatt #40: Generationen im Gespräch. So bereichert Altersvielfalt Unternehmen

Mittwoch, 13.03.2024, 9.00-17.00 Uhr mit Vorabendprogramm in Düsseldorf
Partnerin: Dr. Lena Lindemann, Arbeitsdirektorin und Mitglied des Vorstands, Ergo Group AG


Demografischer Wandel und Arbeitskräftemangel stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Personalmangel und Wissensverlust schaden derzeit vielen Betrieben, hinzu kommen einseitige Sichtweisen ohne Vielfalt im Denken und Altersdiskriminierung, was die Abwärtsspirale noch verstärkt.

Daher widmen wir uns auf der kommenden Synergiewerkstatt im Netzwerk ‚Synergie durch Vielfalt‘ der Altersdiversität und wie Unternehmen hier zukunftsfähige Lösungen finden können. Es gibt bereits Ansätze und Lösungen, die dem oben genannten Trend entgegenwirken. Es sind Maßnahmen, die

  • das Miteinander von Mitarbeitenden verschiedenen Alters fördern,
  • altersspezifische Bedürfnisse berücksichtigen und,
  • die Kompetenzen und Fähigkeiten aller Altersgruppen in den Mittelpunkt stellen.

So gelingt der Spagat zwischen der Bindung bestehender und der Gewinnung neuer Fachkräfte. Denn das Ziel ist es, als attraktiver Arbeitgeber alle anzusprechen: langjährige Kolleg_innen, die ihr Wissen, ihre Erfahrung und ihre Kreativität einbringen, und Newcomer aller Altersklassen, die mit neuen Ideen und anderen Perspektiven ebenso unverzichtbar für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen sind. Dazu bedarf es nicht nur eines gezielten Wissens- und Gesundheitsmanagements, sondern auch ein eines Diversity Managements, das die wertschätzende und effiziente Zusammenarbeit von Menschen unterschiedlicher Altersgruppen in den Mittelpunkt stellt.

Denkbar sind hier unter anderem folgende konkrete Maßnahmen:

  • Mentoring-Programme und Reverse-Mentoring-Programme
  • Generationenworkshops zur Verstärkung des Miteianders
  • Generationentandems, Jobrotation und Job Shadowing zum Wissenstransfer
  • Flexible Arbeitsmodelle für alle Lebensphasen
  • Weiterbildung ohne Altersbindung
  • Gesundheitsmanagement zum Leistungserhalt
  • Diversity-Trainings zur Sensibilisierung für Altersdiversität
  • Stärkung von Führungskräften bei der Führung altersdiverser Teams
  • Mitarbeitendenbefragungen zur Analyse der verschiedenen Bedürfnisse

Bei ERGO wird das Thema „Generationen im Dialog“ durch Maßnahmen und Initiativen des Diversity Managements gezielt gefördert. Dabei geht es darum, Stereotypen entgegenzuwirken, Kompetenzen zu fokussieren und die unterschiedlichen Bedürfnisse der Generationen zu berücksichtigen.

Auf der Synergiewerkstatt werden wir Best-Practice-Beispiele von ERGO und verschiedener anderer Unternehmen präsentieren. Und weil wir voneinander lernen wollen, planen wir einen Markt der Möglichkeiten, um Best Practices zu teilen. Das Herzstück werden Workshops sein, in denen wir innovative, passgerechte Lösungen für Jüngere, Ältere und alle dazwischen entwickeln.

Vorabendprogramm

Beim Vorabendprogramm am 12.03.2024 werden wir nach einer Begrüßung der Gastgeberin generationsübergreifend kochen: Toast Hawaii aus der Generation der 1980er Generation, eine vegane Bowl der Millenials und vielleicht ein Braten für die Babyboomer.

Learnings

  • Was verbirgt sich eigentlich hinter dem Generationenkonzept? Sind Generationen einfach ein Mythos, oder gibt es wirkliche Unterschiede in Bedürfnissen?
  • Wie können wir als Arbeitgeber das Miteinander der Generationen im Sinne einer altersinklusiven Unternehmenskultur optimal gestalten?
  • Wie entwickeln wir Formate und Programme, um altersübergreifend die Arbeitgeberattraktivität zu stärken?

Wir freuen uns auf Sie!