Melden Sie sich im Netzwerk an und nehmen Sie an unseren Werkstätten und in unserer Online-Gruppe teil!

 

» Anmeldung


SW 36: Inklusive Sprache

Sprache ist die Grundlage unserer Kommunikation. Sie ist Ausdruck von Kultur, gesellschaftlichen Normen und Werten. Sie kann uns inspirieren und zu Tränen rühren, aber genauso verunsichern und ausgrenzen.

» Synergiewerkstatt 36


Allyship – Power für Diversity

Im Interview mit Dr. Angelika Schrand (CONTUR) zeigt Dr. Petra Köppel auf, wie „Allies“, also Verbündete, eine inklusive Kultur mitgestalten können, und was sie dafür brauchen.

 

» Aktuelles


Synergiewerkstatt #36: Wie inklusive Sprache im Unternehmen alle mitnimmt

Virtuelle Werkstatt via MS Teams
Donnerstag, 08.12.2022 9:00-13:30 Uhr

 

Tagesordnung

08:45 Uhr Check In
09:00 Uhr Eröffnung durch Dr. Petra Köppel (Inhaberin Synergy Consult und Leiterin des Netzwerks ‚Synergie durch Vielfalt‘): ‚Sinn und Grenzen von Gendersternchen, -gap und -doppelpunkt‘
09:30 Uhr Impulsvortrag von Ikbal Hatihan (Corporate Communications Manager Roche): ‚Entwicklung eines Leitfadens zur gendergerechten Sprache bei Roche. Erfahrungen und Empfehlungen‘
10:00 Uhr Impulsvortrag von Britta Riedl (Sprachexpertin Allianz): ‚Höhen und Tiefen – Die Einführung gendersensibler Sprache‘
10:30 Uhr Coffee Talk zum Status Quo und zu Best Practices: Erfahrungsaustausch unter Praktiker_innen
11:00 Uhr Interaktiver Input durch Dr. Petra Köppel: ‚Was bedeutet inklusive Sprache? Der Weg vom Gendersternchen zur Wertschätzung‘
11:30 Uhr Workshops
 
  1. Implementierung: Welche Methoden zur Einführung inklusiver Sprache gibt es?
  2. Widerstände: Wie können Widerstände gegenüber inklusiver/gendersensibler Sprache überwunden werden?
  3. Externe Unternehmenskommunikation: Wie sprechen wir potenzielle Bewerber_innen mit unseren Stellenanzeigen an?
13:00 Uhr Networking beim Mittagessen
13:30 Uhr Ende