Melden Sie sich im Netzwerk an und nehmen Sie an unseren Werkstätten und in unserer Online-Gruppe teil!

 

» Anmeldung


SW 35: Kulturelle Vielfalt

Fachkräfte sind rar – doch freuen sich zugewanderte Menschen über eine Chance bei Ihnen als Arbeitgeber. Mehr dazu von Thorlabs auf unserer nächsten Werkstatt.

» Synergiewerkstatt 35


Allyship – Power für Diversity

Im Interview mit Dr. Angelika Schrand (CONTUR) zeigt Dr. Petra Köppel auf, wie „Allies“, also Verbündete, eine inklusive Kultur mitgestalten können, und was sie dafür brauchen.

 

» Aktuelles


Synergiewerkstatt #35: Mit Mut zur Vielfalt dem Fachkräftemangel begegnen

Partner_innen:
Dr. Bruno Gross (Vice President),
Carolin Wolke (Head of HR), Thorlabs

Mittwoch, 12.10.2022, 9:00-17:00 Uhr mit Vorabendprogramm
Hybride Werkstatt via MS Teams und live in Bergkirchen / München

 

Tagesordnung

Vorabendprogramm:

17:30 Uhr Führung durch Thorlabs mit Dr. Bruno Gross (VP Europe Thorlabs): ‚Laser, der begeistert‘
19:00 Uhr Abendessen und Dinner Speech von Jennifer Cable (President Thorlabs)

 

Synergiewerkstatt:

09:00 Uhr Eröffnung Dr. Petra Köppel (Inhaberin Synergy Consult und Leiterin des Netzwerks ‚Sy­nergie durch Vielfalt‘): ‚Mit Mut zur Vielfalt dem Fachkräftemangel begegnen‘
 

Key Note Dr. Bruno Gross (Vice President Europe Thorlabs): ‚Warum ich an Vielfalt glaube‘

Impulsvortrag Carolin Wolke (Personalleiterin Thorlabs): ‚Wo wir mit Thorlabs stehen und was wir erreicht haben ‘

Interview mit Gleyce Kastl Lima (Culture Evolution – Diversity & Inclusion Airbus): ‚How we created a culture of welcome‘

Wissensimpuls: ‚Kultur, kulturelle Unterschiede, interkulturelle Kompetenz, Willkommenskultur‘

Speed Dating: Sammlung von Herausforderungen hinsichtlich internationaler Fachkräfte

12:15 Uhr Mittagspause
 

Kulturelle Unterschiede – so fühlt es sich an

Gesprächsrunde: Persönliche Erfahrungen von Mitarbeitenden verschiedener Kulturen

  Workshops
 
  1. Wie regen wir einen Dialog im Unternehmen über kulturelle Unterschiede und individuelle Stärken an, ohne dass wir Angst haben, politisch inkorrekt zu sein?
  2. Wie schaffen wir im Betrieb Brücken zwischen den internationalen Standorten, um uns besser kennen zu lernen und zusammen zu wachsen?
  3. Wie zeigen wir nach außen, welch inklusive Kultur wir leben, um weitere Talente für uns zu gewinnen?
17:00 Uhr

Ende