Melden Sie sich im Netzwerk an und nehmen Sie an unseren Werkstätten teil!

 

» Anmeldung


Was bringt Diversity? Über die Nutzbarmachung von Vielfalt diskutieren wir am 03.04.2019 bei EnBW in Karlsruhe.

 

» Synergiewerkstatt XXV


‚Diversity goes international‘ war Thema unserer Werkstatt am 15.11.2018 bei ERGO in München.

 

» Synergiewerkstatt XXVI


Bleiben Sie über das Netzwerk informiert!

 

» Newsletter


Synergiewerkstatt XXVI:
Diversity goes international

Gastgeber: Alexander Ankel,
COO der ERGO International AG

München – 15. November 2018 mit Vorabendprogramm

Eine Dimension des Diversity Management ist ‚Internationalität‘. In der Synergiewerkstatt ‚Diversity goes international‘ konzentrieren wir uns auf drei zentrale Fragestellungen:

  • Wie stellt man Diversity im internationalen Konzern auf? Wie funktioniert das Zusammenspiel zwischen zentraler Vorgabe und lokaler Ausgestaltung? Welche Lösungen haben sich in der Praxis bewährt?
  • Wie sieht internationale Führung aus? Auf welche Herausforderungen müssen sich Führungskräfte hinsichtlich interkultureller Kommunikation, virtueller Kooperation und agiler Unternehmensstrukturen einstellen?
  • Inwiefern sollte das Mutterhaus der wachsenden Internationalität in Deutschland gerecht werden? Wie sorgt man für Offenheit, Inclusion und interkulturelle Kompetenz im Heimatland?

Impulse von ERGO, Bayer Pharma, Dell und Henkel zeigen erfolgreiche Ansätze und Instrumente auf. Ergänzend entwickeln wir über kollegiale Beratung im bewährten Werkstatt-Design bestehende Lösungen weiter, um konkrete Handlungsempfehlungen zu liefern.

Am Vorabend sind wir zusammen mit dem hochrangigen ERGO International Manager Committee zu einer City Tour und einem interkulturellen Netzwerk-Dinner eingeladen (auf Englisch).

nach oben