Melden Sie sich im Netzwerk an und nehmen Sie an unseren Werkstätten teil!

 

» Anmeldung


‚Diversity goes international‘ ist Thema unserer Werkstatt am 15.11.2018 bei ERGO in München.

 

» Synergiewerkstatt XXVI


Vorurteile? Ich doch nicht! Um die Krux mit dem Unconscious Bias ging es am 22.06.2018 beim Internationalen Bund in Berlin.

 

» Synergiewerkstatt XXV


Bleiben Sie über das Netzwerk informiert!

 

» Newsletter


Synergiewerkstatt XXV: Vorurteile? Ich doch nicht! Die Krux mit dem Unconscious Bias

Gastgeber: Stefan Guffart, Mitglied des Vorstands Internationaler Bund, Co-Gastgeber: Niels Spellbrink, Geschäftsführer IB Berlin-Brandenburg gGmbH

Jubiläumsveranstaltung in Berlin
22. Juni 2018 mit Vorabendprogramm

Eine Veranstaltung zum Diversity Day der Charta der Vielfalt

Tagesordnung

21.06. Vorabendprogramm

Ort: Gemeinschaftsunterkunft Marienfelde, Berlin

16:00

Registrierung

16:30

Zweimal Flucht: Besichtigung der Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde (deutsch-deutsche Flucht) mit der Ausstellung ‚Nach der Flucht – wie wir leben wollen‘ (globale Flucht)

Führung durch die Gemeinschaftsunterkunft

18:30

Registrierung

19:00

Begrüßung durch Kerstin Ewert, Geschäftsführerin IB Berlin-Brandenburg gGmbH, Uta Sternal, Leiterin der Gemeinschaftsunter­kunft, und Dr. Petra Köppel, Leiterin des Netzwerks ‚Synergie durch Vielfalt‘

Grußwort von Elke Breitenbach, DIE LINKE, Berliner Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales

Bericht vom syrischen Caterer und Eröffnung des Buffets

Abendessen

20:00

Care Slam mit Astrid Barrera, Yvonne Falckner, Esma Özdemir, Katharina Schur, Ella Schwarz (Sängerin) und Scott Anthony Marsh (Gitarre)

Informelles Netzwerken

22.06. Synergiewerkstatt

Ort: Wohnheim für Wohnungslose, Berlin

08:00

Registrierung

08:30

Welcome durch Moderatorin Dr. Petra Köppel, Inhaberin Synergy Consult und Leiterin des Netzwerks ‚Synergie durch Vielfalt‘

08:45

Eröffnung durch Gastgeber Stefan Guffart, Mitglied des Vorstands Internationaler Bund: Vorstellung des Internationalen Bunds

09:00

Begrüßung durch Wohnheimsleiterin Ilka Junghähnel und Betriebsleiter Michael Pintz: ‚Vorstellung des Aufnahmewohnheims für Wohnungslose‘

09:10

Unconscious Bias – Übungen von Dr. Petra Köppel

09:30

Impulsvortrag von Monika Schumann, Personalentwicklung Internationaler Bund: ‚Wie hab‘ ich‘s mit der Vielfalt? Workshops und mehr. Instrumente des Internationalen Bunds‘

10:20

Impulsvortrag von Guangya Su, Manager Global People and Leadership, Siemens: ‚Best Practices zum Unconscious Bias – Kommunikation für die Begeisterung, Maßnahmen für eine erwünschte Zukunft‘

10:50

Kaffeepause

11:20

Best practices – worst practices: Expertenaustausch zum Umgang mit Unconscious Bias

12:40

Mittagspause mit Rundgang durch das Wohnheim

13:40

„I have a dream“ – Persönliche Berichte und Wünsche eines Menschen mit schwarzer Hautfarbe, einer Ingenieurin, eines Geflüchteten und einer Transfrau an Arbeitgeber

14:10

Moderierte Arbeitsgruppen inklusive Kaffeepause

1. Unconscious Bias – so funktioniert es nicht!
Kritische Situationen im Führungsalltag, in denen sich der Unconscious Bias zeigt bzw. die trotz Trainings noch nicht bewältigt werden

2. Unconscious Bias-Training – und nun? Maßnahmen, welche die Umsetzung des im Training Gelernten im Führungsalltag sichern

3. „I have a dream“ – wie der Traum Wirklichkeit wird. Die Bedürfnisse des Menschen mit schwarzer Hautfarbe, der Ingenieurin, des Geflüchteten und der Transfrau aufgreifen und in pragmatische Lösungen durch den Arbeitgeber umsetzen

15:45

Ergebnispräsentation

16:15

Abschluss

16:30

Ende

nach oben