Melden Sie sich im Netzwerk an und nehmen Sie an unseren Werkstätten teil!

 

» Anmeldung


Diversity in der Arbeitswelt 4.0? Wie's geht, darum ging es bei der AOK Hessen in Frankfurt.

 

» Synergiewerkstatt XXIV


Let’s share it! Bei Unilever widmeten wir uns der 'Vereinbarkeit von Familie & Beruf für Männer & Frauen'.

 

» Synergiewerkstatt XXIII


Bleiben Sie über das Netzwerk informiert!

 

» Newsletter


Synergiewerkstatt XIV:
Flexible Arbeitsmodelle – Fit für alle Lebensphasen

20. Mai 2014 in Köln mit Vorabendprogramm

Gastgeber: Klaus Hamacher,
stellvertretender Vorsitzender des Vorstands,
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Tagesordnung

19.05. Vorabendprogramm

16.00 Uhr

Besichtigung des DLR: Innovation zum Anfassen – Einblicke in das Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin, das Astronautentrainingszentrum der ESA und das Nutzerzentrum für Weltraumexperimente

18.00 Uhr

Registrierung und Empfang

18.30 Uhr

Begrüßung durch Klaus Hamacher, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands DLR, und Dr. Petra Köppel, Leiterin des Netzwerks ‚Synergie durch Vielfalt‘ und Inhaberin von Synergy Consult
Abendessen
Dinner Speech von Brigitte Hirl-Höfer, langjährige Personalchefin Microsoft Deutschland

20.05. Synergiewerkstatt

08.30 Uhr

Registrierung

09.00 Uhr

Begrüßung durch Dr. Petra Köppel: „Lebensphasen als Ausdruck der Vielfalt“

09.15 Uhr

Key Note von Gastgeber Klaus Hamacher: „Arbeitsflexibilisierung als Kulturwandel“

09.45 Uhr

Impulsvortrag von Andrea Boese, Leiterin Diversität und Chancengleichheit DLR: „Instrumente des Kulturwandels“

10.15 Uhr

Impulsvortrag von Gerda Köster, Senior Referentin Diversity & Inclusion Vodafone: „Lebensphasen und Arbeitszeit-/ Arbeitsortflexibilisierung – Möglichkeiten bei Vodafone“

10.45 Uhr

Werkstattphase 1: Analyse bei Kaffee – Erfahrungsaustausch im Marktplatzformat zur Sammlung und Analyse von Problemen

12.15 Uhr

Mittagspause

13.30 Uhr

Output der Phase 1: Auswertung im Plenum – Sammlung der Ergebnisse, Cluster nach Handlungsfel­dern und Aufteilung der Arbeitsgruppen

14.00 Uhr

Interview mit Dr. Dietmar Osenberg, Leiter Bereich Strategische Asset Allocation ERGO, und Katrin Peplinski, Diversity Managerin ERGO: Führen auf Teilzeit

14.30 Uhr

Werkstattphase 2: Lösungen und Instrumente – Arbeitsgruppen zu drei Handlungsfeldern; inklusive Kaffeepause

16.30 Uhr

Output der Phase 2: Präsentation der Arbeitsgruppenergebnisse im Plenum

17.00 Uhr

Get-together

17.30 Uhr

Ende

nach oben