Melden Sie sich im Netzwerk an und nehmen Sie an unseren Werkstätten teil!

 

» Anmeldung


‚Diversity goes international‘ ist Thema unserer Werkstatt am 15.11.2018 bei ERGO in München.

 

» Synergiewerkstatt XXVI


Vorurteile? Ich doch nicht! Um die Krux mit dem Unconscious Bias ging es am 22.06.2018 beim Internationalen Bund in Berlin.

 

» Synergiewerkstatt XXV


Bleiben Sie über das Netzwerk informiert!

 

» Newsletter


Synergiewerkstatt IX
Altersgemischte Teams und Generationenwechsel - neue Chancen durch Diversity Management

12./13. Oktober 2011 bei EnBW in Stuttgart

Gastgeber: Dr. Bernhard Beck LL.M, Mitglied des Vorstands der EnBW AG

Tagesordnung

Fragestellungen:

Wie machen sich Altersunterschiede zwischen Führungskraft und Teammitgliedern bemerkbar – beeinflussen sie den Teamerfolg?

  • Wie führt man ältere MitarbeiterInnen, jüngere MitarbeiterInnen, altersgemischte Teams?
  • Wie geht man Tabuthemen wie leistungsgewandelte Mitarbeiter an?
  • Wie berücksichtigt man die unterschiedlichen Werte der Generationen - jenseits von Klischees? Welche weiteren Dimensionen von Vielfalt beeinflussen die Zusammenarbeit in Teams?

Vorabendprogramm am Mittwoch, 12.10.2011:

14.45 Uhr

Treffpunkt am Empfang der EnBW City, Fahrt nach Altbach

15.30 Uhr

Besichtigung des modernsten Steinkohleblocks Europas - das Heizkraftwerk Altbach/Deizisau

18.30 Uhr

Stehempfang in der EnBW City, Begrüßung durch Dr. Bernhard Beck

19.00 Uhr

Podiumsdiskussion: "Jugendwahn versus Senioritätsprinzip - mit welchen Tabus müssen Unternehmen brechen, um den demographischen Wandel zu meistern?"
TeilnehmerInnen: Dr. Bernhard Beck (Vorstandsmitglied EnBW), Prof. Dr. Sven Voelpel (Jacobs University Bremen), Detlef Hollmann (Bertelsmann Stiftung)
Moderatorin: Dr. Petra Köppel (Synergy Consult)

20.30 Uhr

Abendessen

 

Synergiewerkstatt am Donnerstag, 13.10.2011

09.00 Uhr

Begrüßung durch die Veranstalterin und Moderatorin Dr. Petra Köppel (Synergy Consult): „Vielfalt, Generationen und Führung“

09.15 Uhr

Key Note durch Jürgen Hurst (Leiter zentrales Personalmanagement EnBW): „Die neue Generation Y. Ausbildung bei der EnBW“

09.35 Uhr

Impulsvortrag von Sven Schreiber (Entwicklungs- & Rekrutierungsstrategie EnBW): "Führung, Teams & Vielfalt: Erste Erkenntnisse aus dem Forschungsprojekt der EnBW AG zu Age-Diversity und deren Auswirkungen" und anschließende Diskussion

10.20 Uhr

Impulsvortrag von Ines Jahnel (Leiterin Beschäftigungsbedingungen der DB Services Nordost GmbH): "Kultur, Alter und Qualifikationsniveau: Wie Vielfalt bewusst gesteuert wird" und anschließende Diskussion

11.05 Uhr

Pause

11.30 Uhr

Impulsvortrag von Stefan Schaffer (Leitung Unternehmensentwicklung Bartec): "Demografie und Innovation: Wie Unternehmen vom demografischen Wandel und zunehmender Diversity profitieren können" und anschließende Diskussion

12.15 Uhr

Mittagspause

13.15 Uhr

Vorstellung der Workshops

13.30 Uhr

Parallele Workshops zur Diskussion und gemeinsamen Entwicklung von Instrumenten:
Lebensphasenspezifische Arbeitsmodelle der EnBW (Dr. Ulrich Koch)
Situationsorientiertes (Innovations-)management am Beispiel der BARTEC Gruppe:
Allgemeine Ansätze und spezifische Tools (Stefan Schaffer)
Wie schafft DB Services Vielfalt? Führungskarrieren für Mitarbeiter mit Migrationshintergrund (Ines Jahnel, Petra Wegner)
inkl. Kaffeepause (ca. 15.00-15.15)

16.00 Uhr

Zusammenfassung der Workshops im Plenum und Abschluss

17.00 Uhr

Get Together

18.00 Uhr

Ende


Moderation: Dr. Petra Köppel, Synergy Consult